DDNS Check v2.1

Nichts für Microsoft Windows oder Linux Benutzer …

Apache Webserver Variante (DDNS Check v2.1.1Beta)

======================================================
DDNS v2.1.1B ist die “Beta Version” für den Apache Webserver im Standalone Modus laufend im Intranet auf “127.0.0.1” – diese Version ist dafür bedacht im Netzwerk als System Administrator sich die Grundlegenden Informationen über das Eigene interne Netzwerk auf dem Schirm zu holen.

” Das Rad muss nicht Neu erfunden werden … “

v2.1 ist die Voll Version / die v2.1.1 ist die Beta Version mit Webserver Zusatz Optionen / die Vollversion liegt dem Paket bei !

” Das Rad muss nicht Neu erfunden werden … “

Kleine Admin Tools

Der Ursprung … Wieso & Wofür überhaupt …

Im Netzwerk einen Mac Mini im Dualsystem, somit also Macintosh und ein Exote MorphOS (seit den 90er Jahren im Umgang dessen der BSD Ebene in seinem TCP IP Stack), denn dieser in seiner Anwendung mehr als nur Perfekt, eben die UNIX Ebene auf seiner Art.

Somit im Umgang von IntraNET Server Ebenen nun mal zwischen durch einfach Schnell & Simple die Öffentliche IP und TLD Daten intern auf den Schirm zu holen, nichts anderes aus der System Administration.

Also keine Konsolen Tipperei !

Überlegung:
eine Batch-Datei für Linux & Windows in der Extra Variante <desktop> / ohne ICONedit
Klar Microsoft Gerecht dann als Shareware – Kostenpflichtig !

Zutaten … für jeden Geschmack …

Somit also nach der Funtionalität der Konsolen Eingaben dachte ich mir, da ich ja auch für das Webdesign in Kundenzufriedenheit Online unterwegs bin, wäre es Sinnvoll, auch im Localhost mal ebend genau diese Grunddaten und mehr auf den Webbrowser Schirm mit zu holen, also go on

die “logger.php” entstand !

Dem Windows Benutzer (Microsoft) muss klar sein,

das Exoten Systeme wie auch Linuxinviduell” gestaltbar sind, so sind diese Exoten Benutzer mit 60 MB Betriebssystem “Filesystem/Dateisystem” an Ihrer Eigenen Gestaltung gebunden – nach Geschmack.
Die Dosen Benutzer können aber Desktop Ressourcen Fresser Herunterladen um Ihren Desktop zu verschönern !!!

DDNS win v.0.1a : Klar für Microsoft Benutzer dann als Shareware – Kostenpflichtig / evtl. mit Settings Fenster für TLD und anderen Eingaben!

Darf es denn ein Bisschen Grafik sein ??? – vielleicht sogar mit einem Tee ???
Und als “AMIGANER” + Linux, Mac & Windows Benutzer, denn diese Exoten Benutzer sind die ganze Zeit im Hintergrund
von Beginn an bis zum heutigem PPC : GraFiX “amigafuture
für Euch auf dem Mac mit Morph X zwei Bilder gemischt / Wallpaper
von 2016 “mit geringfügigen Wirtschaftsgut” in sofortiger Abschreibung
// und im Hardware Retro Fieber //
Inspiration und Updates im Upgrade zu Erfahren – man war da … !

Doch mehr lest Ihr unter :
Digitalisierung begann schon um die 90er Jahre v1.0

Windows “Microsoft Netzwerk”

QUELLE: INFOTIP // eingebettet Screenshots zur Erklärung für Microsoft Anwender

… die Programmierte “logger.php” kann auch von allen anderen Betriebssystemen mit dem <HOST Namen> oder der <IP Adresse> im Webbrowser, Edge, Opera, Chrome, Firefox & Co aufgerufen werden //=> Klar, im IntraNET (nicht Öffentlich sondern im internen NETZWERK)

Im IntraNET die Rechner einsehen via arp
(also der aktuelle Cache der Netzwerk Erkennungen im Netzwerk)

NBTSTAT

Zeigt die Protokollstatistik und die aktuellen TCP/IP-Verbindungen an, die NBT (NetBIOS über TCP/IP) verwendet. Dieser Befehl ist nur verfügbar, wenn das TCP/IP-Protokoll installiert wurde.

http://<localhost | ipadresse | hostname>/logger.php

DDNS check für das Web Interface im internen Privaten Netzwerk im Aufruf des Scripts
(alle brauchbaren ADMIN DATEN auf dem Schirm zu haben)

Mit arp –a lassen sich die MAC-Adressen der aktiven Geräte im lokalen Netzwerk anzeigen. Falls eine IP-Adresse angegeben wurde, werden die IP- und physikalische Adresse für den angegebenen Computer angezeigt. Wenn mehr als eine Netzwerkschnittstelle ARP verwendet, werden die Einträge für jede ARP-Tabelle angezeigt.
ARP funktioniert nur innerhalb eines lokalen Netzwerks, da Router die MAC-Adressen von passierenden Datenpaketen abstreifen.

MS DOS “oldscool”

mit dem Blick der Disketten Installation von Windows 3.1 – die Soundkarte via DOS einbinden und die Autostart des Systems definieren.

So ist es damals ein muss gewesen, die Treiber intialisierung im Start von vorne herein zu definieren !

Somit also im Wissen der einzelnen Commands auf Konsolen Ebene :

Command Line Reference

Curl ist Administratoren unter BSD / UniX und Linux mehr als allzu bekannt, ein kleines Tool um Webseiten mal schnell herunterzuladen.

Höher – schneller – weiter …

werden Apple Nutzer nicht Denken, denn Sie wissen die Power PC (PPC) Performance mehr als zu schätzen, ein Windows Rechner geht vergleichsweise in die Klasse der Gamer Szene um die Werte zu erreichen !!!

Macintosh “Netzwerkumgebung”

QUELLE: MacLife // eingebettet Screenshots zur Erklärung von Macintosh Benutzern

Terminal unter Mac OS X nutzen // Ob Sie Dateien herunterladen, Webseiten archivieren oder alles über Ihr Netzwerk und die angeschlossenen Geräte erfahren möchten: die Kommandozeile hält die entsprechenden Befehle dazu bereit. Diese sind nicht nur mindestens so leistungsfähig wie ihre Pendants für die grafische Benutzeroberfläche, sondern vor allem flexibler zu handhaben. Auch unter der Kommandozeile haben Sie natürlich Zugriff auf Netzwerk- und Internetressourcen. Einige nützliche Befehle ergänzen Safari und Co. dabei hervorragend.

Exoten : BSD – UNIX – Linux “Netzwerk Umgebung”

universellen UNIX-Befehle auch der Mac // Leopard OSX

QUELLE: einwie // eingebettete Screenshots für UNIX Nutzer zur Erklärung

Listen Sie alle Listening Ports von TCP- und UDP-Verbindungen unter Linux auf
Diese Aufgabe kann mit der Option using netstat-erledigt werden. Auf diese Weise werden alle Ports (TCP und UDP) im Empfangsstatus aufgelistet

Stellen Sie die TCP Exoten – Unix – Linux-Protokollstatistik bereit

Wenn wir mit netstat nur TCP-Protokollstatistiken anzeigen möchten, können wir den Parameter netstat -st verwenden

netstat -st

Wenn der Promiscuous-Modus mit dem Parameter -ac angezeigt wird, druckt netstat die ausgewählten Informationen oder aktualisiert den Bildschirm alle fünf Sekunden. Der Standardbildschirm wird jede Sekunde aktualisiert.

netstat -ac 5 | grep tcp

UniX …

BSDNET BSD

// Exoten unter NETBSDForen Info // Projekts

Port 2 Port
Kompatible seit vergangener Zeit – die 90er Jahre!

… die NeXt Generation – auch auf “arm” Risc schon längst angekommen, das seit Jahren
.. der Raspberry // Zigarettenschachtel Gross / für die Brusstasche ;D

<Desktop Variante> DDNS Check v2.1

======================================================
Dieser Script ist zusammen gesetzt aus einigen Standard TCP Befehlen im Aufruf
über einen Desktop Icon oder Toolbar um zum einen auf die schnelle über einen
Shell Script die Öffentliche IP abzurufen und zzgl. seine Eigenen Webserver und

gehosteten Domaine in einem Ablauf abzurufen.



Weshalb erst ein Web Browser Fenster aufrufen ?! ;D
[ https://whatismyipaddress.com/de/meine-ip ]

der Ursprung kam auf der Konsole ” Shell

IntraNET … das interne Private Netzwerk ….

Der Unternehmer arbeitet auf Linux, Windows und Apple sowie der Exote mit den Apple PPC Performance – somit werden die meisten Admin Arbeiten auf dem Exoten ausgeführt, somit ständig zwischen Buchhaltung al`a Windows und oder Gimp unter Linux mal auch die Grafik bearbeiteten Bilder über das NAS System im Privaten Netzwerk dann zu verschieben.
Anschliessend nicht unter dem Exote -sondern unter dem smart TV zu betrachten aber mit TV Paint am Exote nach zubearbeiten und somit auch mal zu den Netzwerkverkehr auf Grafischer Ebene mit NETSTAT zu prüfen …

Digitalisierung begann schon um die 90er Jahre v1.0

die Jurrasic Park Generationen … “Ohne geht nicht …

Grafiker Tipp: die von 2D Perspektiven der Adobe Generation schon weiter denken,
es wird nicht ge-Blendet aber ein wenig gerastert

dazu fragt doch einfach nur mal HugoKabel1” / Genlock & Co


Kommerziell Rückblick “Millenium” :
Lightwave (Link/Video) – Reflections (Link/Video)
– Cinema 4D “MaXon” (Link/Video) – Aladdin 4D “1992” (Link/Video/v6)

Zum Guten Schluss:
Die meisten Tools / Apps / Programme wurden für Microsoftanwender Portiert und jeweils umgeschrieben, angefangen der Musik Szene /
Samplitude – (Wiki/Link/Video) – DigiBooster alà ProTracker (Wiki/Link/Video) – HD-REC (Link/Video) – Symphonie Pro (Link/Video) Perfektion / Mein Liebling “OctaMED” (Link/Video Jungle Like oder “OldScool” Piano House) so im Hobby der Musik Privat Produktion mit dem Webdesign der Bildbearbeitung …

Spielt Ihr noch ? – oder Lernt Ihr schon ?

In Betrachtung der Retro Szene, sind die Disketten Wühler die, die nur vor der Neuen X-Box Playstation und Co Generation, ein Boaaarrr hervorrufen … !

Die, die an diesen Rechner ” Arbeiten ” waren Nie fort – wir sind die ganze Zeit im Hintergrund, sei es der PodCast, der Videoschnitt (teilt teils das TV Logo mit dem Amiga in Einblendung), die Blogger, die Macher sowieso, die User die dehnen unter den Armen greifen, die schon in den 90er Probleme am System hatten, haben … Think again in the little …

Viele Wegen führen nach Rom – somit durchlief der Unternehmer alle gängigen Betriebssysteme – für die Kundenzufriedenheit, angefangen der 90er Jahre !!
Der NOVELL Baum: Aktive Directory – Domainen Controller – Clienten Installationen …

S y s t e m A d m i n i s t r a t i o n

ist somit dann im Gewerbe / Eigentum der Kunden Zufriedenheit mehr als zu Verstehen !!! .. nicht nur Ubuntu & Co der Linux Variante, denn auch
NET BSD & BSD auf Unix Basis gehören im X System dazu !

DOS BOX (Link / Video) – BASILISK II (Link / Video) – Amstrad (Link / Video) – Bochs (Link / Video) // Android (Link / Video)

im Blick des gewissen Retro Flair im Bearbeiten verschiedenster kompatiblen DatenFilesystem / Dateisystem unabhängig … somit auch die PSD Adobe Photoshop Datei ohne ein Thema zu öffnen und unter dem Exote zu bearbeiten, sei es AROSMorphOS – oder der Amiga PPC / 2000UX“/3000UX“/4000 classics, aber auch Linux, Mac und Windows (eine Sache des Brauchens) Grafik, Musik, VR oder andere Dinge in der Bearbeitung, Kaufmänisch der Büro Software Exel & Co empfehlt der Unternehmer Persönlich, leider die Lizensierung unter Windows! [ Betriebssysteme ??? ]

zum Spielen kauft man sich ne vernünftige Konsolegearbeitet wird kompatible… andere arbeiten wie Buchhaltung und Grafik
Exel & Co unter auch Windows oder Linux
… der Unternehmer vermisst den 2000 classic / 040 Cyberstorm mit Genlock und ScalaMM, den es war ein angenehmes Multitasking arbeiten mit BBS System in direkter Anbindung, doch auf QNX in der Portierung war es auch nicht schlecht bis 2014

B E T R I E B S S Y S T E M – F L Ü S T E R E R

Für die Menschlichkeit “Welten” bewegen,…

somit draussen, beim Kunden Vor Ort in Zufriedenheit, doch Kaufmännisch & System Administrativ am Betriebssystem XY unterwegs …